3. Mölmsches Kirchenmusikfest

Zum 3. Mölmschen Kirchenmusikfest sind alle eingeladen, die gerne singen, Blechblasinstrumente oder Flöte spielen. Am Samstag, 24. September, gibt es auf dem Mülheimer Kirchenhügel einen musikalischen Begegnungstag mit Workshops und einem Abschlusskonzert.

Den letzten musikalischen Begegnungstag im Kirchenkreis An der Ruhr hatte es 2019 gegeben. Anlass war der Hoffnungspreis, der allen, die im Ev. Kirchenkreis An der Ruhr in Chören singen, spielen, proben, Gottesdienste und Konzerte mitgestalten und bereichern (insgesamt sind das ca. 800 Menschen) verliehen wurde.

Am 24. September 2022 findet wieder ein Tag im Zeichen der Kirchenmusik statt. Gemeinsam erarbeiten Chöre, Blechbläser und Flötenchor in Workshops verschiedene Stücke. Dazu wurden namhafte Dozenten gewonnen. Alle Workshops finden in fußläufiger Entfernung zueinander auf dem Kirchenhügel statt.

Um 17 Uhr beginnt in der Petrikirche das große Klangfinale. Die Gruppen stellen vor, was sie an diesem Tag erarbeitet haben. Alle Interessierten sind zum Zuhören eingeladen.

Dozenten & Workshops:

Ulrich Stötzel

Danny Neumann

Boris Schmittmann

Rainer Helling

Kirchenmusikdirektor Ulrich Stötzel (Vita ), ehemaliger Leiter des Bach-Chores Siegen,
Workshop: Erwachsenenchor mit Highlights klassischer und neuerer Chormusik,
Ort: Haus der Ev. Kirche / Altenhof, Althofstraße 9, 45468 MH

Danny Neumann (Vita ), Kirchenmusiker aus Oberhausen,
Workshop: Gospelchor mit schwungvollen und gospeligen Chorsätzen,
Ort: Gemeindezentrum Scharpenberg 1b, 45468 MH

Boris Schmittmann (Vita ), Kirchenmusiker in der Evangelischen Lukaskirchengemeinde
Workshop: Blechbläser mit festlicher Bläsermusik,
Ort: Petrikirche, Pastor-Barnstein-Platz, 45468 MH

Rainer Helling (Vita ), Kirchenmusiker und Blockflötist, Vereinte Evangelische Kirchengemeinde,
Workshop: Blockflöten mit alter und neuer Musik für Blockflöten,
Ort: Petrikirchenhaus, Pastor-Barnstein-Platz, 45468 MH

Zeitplan 3. Mölmsches Kirchenmusikfest

9.30 Uhr Ankommen, Treffen
10.00 Uhr Begrüßung im Altenhof
10.15 Uhr Workshop-Phase 1
11.30 Uhr Pause
11.45 Uhr Workshop-Phase 2

13.00 Uhr Mittagessen

14.00 Uhr Workshop-Phase 3
15.15 Uhr Pause
15.30 Uhr Workshop-Phase 4

17.00 Uhr Klang-Finale in der Petrikirche, Pastor-Barnstein-Platz, 45468 Mülheim

Für Posaunenchor- Und Flötenchorspieler*innen:

13.00 Uhr Mittagessen

14.00 Uhr Workshop-Phase 3
15.15 Uhr Pause
15.30 Uhr Workshop-Phase 4

17.00 Uhr Klang-Finale in der Petrikirche, Pastor-Barnstein-Platz, 45468 Mülheim

Anmeldung

bis spätestens 2. September 2022  online hier

Die Teilnahmegebühr beträgt

  • für erwachsene Chorsänger*innen: 20 €
  • für Posaunenchorspieler*innen: 15 €
  • für Flötenkreisspieler*innen: 15 €
  • Erw.-Chor-Vormittag + Instr.-Nachmittag: 20 €

Die Teilnehmenden erhalten nach der Anmeldung Kontodaten für die Überweisung.

In der Gebühr sind enthalten:
Teilnahme an den Workshops, an der Abschlussveranstaltung und Getränke (Wasser, Tee, Kaffee).
Das Mittagessen planen wir als Mitbringbüffet

Anfahrt

Die Workshops finden in verschiedenen Häusern auf dem Mülheimer Kirchenhügel in der Altstadt statt.
Auftakt im Altenhof / Haus der Ev. Kirche, Althofstraße 9, 45468 MH (Eingang durch den Torbogen über den Innenhof). Von dort sind die meisten Workshops fußläufig erreichbar.
Die Zahl der Parkplätze in der Mülheimer Altstadt ist begrenzt. Kostenfreie Stellplätze gibt es am Südbad (fürs Navi: „An den Sportstätten). Der Kirchenhügel ist gut per ÖPNV zu erreichen, liegt nahe des Hauptbahnhofes und der Haltestelle Kaiserplatz.

 

Weitere Informationen

bei Ihren / Euren Chorleiter/innen und bei:
Kreiskantor Sven Schneider, sven.schneider@ekir.de oder Kirchenmusiker Boris Schmittmann, b.schmittmann@lukas-mh.de

  • 19.7.2022
  • Annika Lante
  • Red