Kindergottesdienst aus Opladen: Gott gab uns Atem

„Ruach – Gott gab uns Atem!“ lautet das Thema des Kindergottesdienstes aus der Kirchengemeinde Leverkusen-Opladen am Sonntag, 16. Mai 2021. Los geht es um 10 Uhr. Zu sehen ist der Kindergottesdienst auf dem  YouTube-Kanal „kirchemitkindern-digital“.

Hier klicken, um zum Gottesdienst zu gelangen.

Im Mittelpunkt des Gottesdienstes steht unter anderem eine Mitmach-Erzählung zum Lebensatem. Gestaltet wird er vom Kindergottesdienstteam der Kirchengemeinde Opladen um Ilona Brand, das regelmäßig Online-Gottesdienste produziert. Ziel des Teams ist es, mit den Kindergottesdiensten Werte über das Leben zu vermitteln. Es gehe darum, Kindern einen Zugang zum Glauben zu ermöglichen. Neben Ilona Brand sind beteiligt: Marcel Beier, Tobias Falke (Regie, Schnitt), Marvin Gärtner, Michael Porr (Klavier & Gesang), Charlotte Quirl, Julia Rocke, Lisa Schulz (Regie, Kamera, Ton, Schnitt), Carina Unger und Elke Witt (Flöte).

Kindergottesdienst ist EKD-weit zu sehen

Der Gottesdienst ist auf dem ganzen Gebiet der Evangelischen Kirche in Deutschland (EKD) zu sehen. Denn er wird auf dem YouTube-Kanal „kirchemitkindern-digital“ ausgestrahlt. Zu Beginn der Pandemie im vergangenen Jahr haben die Kindergottesdienstverbände in der Evangelischen Kirche in Deutschland diesen YouTube-Kanal ins Leben gerufen. Seitdem wird dort immer sonntags um 10 Uhr ein neuer Gottesdienst als Livestream oder Aufzeichnung gezeigt. „Wenn Sie regelmäßig Kindergottesdienste in ihrer Gemeinde produzieren und Interesse haben, auch mal deutschlandweit dabei zu sein, melden Sie sich bitte bei mir“, ruft Landespfarrer David Ruddat aus dem Zentrum Gemeinde und Kirchenentwicklung zur Teilnahme auf. Er koordiniert die Beiträge aus der Evangelischen Kirche im Rheinland. Zu erreichen ist David Ruddat per E-Mail an david.ruddat@ekir.de. Der nächste rheinischen Beitrag auf dem YouTube-Kanal „kirchemitkindern-digital“ kommt am 11. Juli aus Köln-Pulheim.

Online mitfeiern und von Herzen geben

Die rheinische Kirche bittet am Sonntag, 16. Mai, um eine Kollekte zum 3. Ökumenischen Kirchentag . An diesem kirchlichen Großereignis, das vom 13. bis 16. Mai 21021 vor allem online stattfindet, nehmen viele Menschen teil und wirken mit. Die Losung „schaut hin“ soll den Blick schärfen und uns aktivieren. Es geht um Verantwortung für aktuelle Themen und Ressourcen unserer Zeit. Auch rheinische Gemeinden sind aktiv beteiligt. Weitere Infos zum Kirchentag finden Sie hier.

  • 11.5.2021
  • Andreas Attinger
  • Tobias Falke