Medieneinladung: Präses Latzel lässt sich am 3. Advent boostern

Kirchengemeinde am Niederrhein peilt mit Impfaktion 4000er-Marke an

Düsseldorf/Nettetal. „Impfen ist ein Akt gelebter Nächstenliebe. Das Antlitz des Nächsten ist auch das Antlitz des Menschen auf der Intensivstation oder das Antlitz der Pflegenden“, sagt Präses Dr. Thorsten Latzel. Deshalb krempelt er am dritten Advent den Ärmel auf und lässt seinen eigenen Impfschutz mit einer Auffrischungsimpfung vervollständigen. Er ist dafür zu Gast in der Evangelischen Kirchengemeinde Bracht-Breyell am Niederrhein. Dort wird bei einer groß angelegten Impfaktion am kommenden Wochenende die 4000er-Marke angepeilt.

„Eine dritte Impfung festigt den Impfschutz erheblich“, betont das impfende Hausarzt-Zentrum Breyell/Schaag . Noch lassen sich auf dessen Website für das dritte Adventswochenende online Impftermine in der Kirche buchen. Dr. Peter Ohlert, der Erfahrung aus einem Impfzentrum mitbringt und überdies Gemeindemitglied ist, koordiniert die Aktion vor Ort. Nach einem Probelauf Ende November wurden am vergangenen Wochenende bereits 2000 Personen geimpft. Rund 25 Mitarbeitende hat das engagierte Team, sechs Ärzte impfen, Konfirmandinnen und Konfirmanden helfen am Eingang, das Personal einer Apotheke stellt umgehend nach der Impfung das entsprechende Zertifikat aus. 140 bis 145 Personen können pro Stunde geimpft werden: „Eine super logistische Leistung“, lobt Christoph Helbig, Pfarrer der Evangelischen Kirchengemeinde Bracht-Breyell. Einmal aufgebaut, bleibt das Equipment in der Kirche und im Gemeindezentrum stehen. Das Gemeindeleben geschieht mittendrin und drumherum – einschließlich des Gottesdienstes am Sonntagmorgen.

Zum Impfen in die Kirche

In vielen Gemeinden der Evangelischen Kirche im Rheinland wird in diesen Tagen und Wochen geimpft und geboostert. Einen Überblick finden Sie hier.

Einladung an die Vertreterinnen und Vertreter der Medien

Vertreterinnen und Vertreter der Medien sind anlässlich der Booster-Impfung von Präses Dr. Thorsten Latzel herzlich zur Berichterstattung eingeladen:

Sonntag, 12. Dezember, 13 Uhr,
Kirche und Gemeindezentrum in Breyell,
Lötscher Weg 1, 41334 Nettetal-Breyell.

Teilnehmende bitten wir zum Schutz aller um die Einhaltung der 2G-Regel und das Tragen einer medizinischen Maske.

  • 10.12.2021
  • Cornelia Breuer-Iff
  • Christoph Helbig