Stiller Advent und Friedenszeit: Andachten jede Woche in der Kreuzkirche

Unter dem Motto „Stiller Advent“ lädt die Kreuzkirchengemeinde in Bonn jetzt im Advent immer montags 19.00 – 20.00 Uhr in der Krypta der evangelischen Stadtkirche zum Singen und Beten, zur Stille und Inneren Einkehr ein: 28.11., 05.12., 12.12. und 19.12.­

Stiller Advent: Einladung zu Adventsandachten jede Woche in der Kreuzkirche, der evangelischen Stadtkirche am Kaiserplatz im Zentrum von Bonn

Ein Angebot zur spirituellen Vorbereitung auf das Weihnachtsfest, zum Meditieren.

Wer in der Adventszeit einmal die Gelegenheit nutzen möchte, um sich in Stille und innerer Einkehr auf das Weihnachtsfest vorzubereiten, der ist in diesem Jahr zu einem neuen und spirituellen Format von Adventsandachten herzlich eingeladen. „Gemeinsam werden wir uns an vier Abenden zusammenfinden und uns persönlich auf den adventlichen Weg machen. Wir werden in angenehmer Atmosphäre biblische Texte meditieren, singen, beten und Stille erleben“, sagt Pfarrerin Lea Wangen, die das Angebot konzipiert hat und leitet.

Kontakt: lea.wangen@ekir.de

Stimmungsvoller „Lichtermarkt“ ab dem 2. Advent vor der Kreuzkirche

Ab dem 2. Advent wird es zudem auf dem X-tra Platz, dem Platz vor der Kreuzkirche, einen ganz besonderen Adventsmarkt geben: ein „Lichtermarkt“ zusammen mit dem Kirchenpavillon und einem stimmungsvollen Begleit- und Bühnenprogramm und manch überraschenden Attraktionen, täglich geöffnet bis in den Abend. Seien Sie gespannt, schauen Sie vorbei … Eröffnung: Freitag, 2. Dezember.

Friedenszeit: Einladung zu Friedensandachten in der Kreuzkirche, der evangelischen Stadtkirche am Kaiserplatz

Jeden Donnerstag Friedensandacht: „Friedenszeit – Dem Frieden Raum geben“

Auch in der Adventszeit  lädt die evangelische Kirche in Bonn weiterhin zu wöchentlichen Friedensandachten ein. Jeden Donnerstag, 19.00 Uhr, in der Kreuzkirche. Das Motto: „Friedenszeit – Dem Frieden Raum geben“.

Friedensimpulse, eingebettet in Musik und Stille zum Nachdenken, in der Kreuzkirche, mitten in der Stadt. „Dem Frieden Raum geben heißt: Impulse für den Frieden von verschiedenen Menschen, Stille, Nachdenken, Musik und vor Gott bringen, was bewegt. Teilen Sie mit uns 15 Minuten Ihrer Zeit, um einen Friedensimpuls zu geben“, so Pfarrer Dr. Martin Gröger.

Haben auch Sie Interesse mitzumachen und eine Idee oder einen Impuls für den Frieden beizutragen. Melden Sie sich gerne bei Pfarrer Dr. Gröger, 0175. 9125533, martin.groeger@ekir.de

Friedenszeit: Im Gespräch sein. Voneinander lernen. Miteinander sein. Donnerstags, 19.00 Uhr, Kreuzkirche Bonn

Weitere Infos: www.kreuzkirche-bonn.de

(22.11.2022 / ger)

  • 22.11.2022
  • Red
  • Red