Evangelische Studierendengemeinden (ESG)

Zur Evangelischen Kirche im Rheinland gehören neun Evangelische Studierendengemeinden (ESG). Es gibt sie an den Hochschulen in Aachen, Bonn, Düsseldorf, Duisburg-Essen, Koblenz, Köln, Saarbrücken, Trier und Wuppertal.

Studierendengemeinden sind eine besondere Gemeindeform. Sie richten sich an Studentinnen und Studenten sowie an Mitarbeitende von Hochschulen. Betreut werden sie meistens durch einen Studierendenpfarrer oder eine Studierendenpfarrerin. Oft sind den Studierendengemeinden auch Wohnheime angeschlossen.

Die Studierendengemeinden haben  verschiedene Seelsorge-, Beratungs- und Bildungsangebote, sie feiern Gottesdienste und Andachten. Menschen aus unterschiedlichen Kulturen, Religionen und Fachbereichen treffen sich in verschiedenen Foren, um miteinander zu theologischen, wirtschaftlichen, sozialen und persönlichen Themen ins Gespräch zu kommen. Ein spezieller Schwerpunkt ist die Betreuung und Beratung Studierender aus dem Ausland.

Jede Studierendengemeinde veröffentlicht ihr eigenes Semesterprogramm.

Info: Die Studierendengemeinden

Die Studierendengemeinden der Evangelischen Kirche im Rheinland und der Verband der Evangelischen Studierendengemeinden in Deutschland (Bundes-ESG) sind unter folgenden Links  erreichbar: