Telefonseelsorge

Mit einem Menschen zu reden tut gut. Manchmal gibt ein einziges Gespräch einen wichtigen Impuls oder eröffnet eine neue Sicht der Dinge. Eine wichtige Anlaufstelle für Menschen mit Sorgen, Ängsten oder Problemen ist die Telefonseelsorge . Dort arbeiten Menschen, die zuhören können – anonym und vertraulich. Die Seelsorgerinnen und Seelsorger können den Anrufenden bei der Problemlösung und Bewältigung ihrer Sorgen und Ängste helfen. Häufig kostet es etwas Überwindung, einem anderen Menschen von seinen Sorgen zu erzählen. Der Schutz der Anonymität bei der Telefonseelsorge erleichtert es, den ersten Schritt zu tun.

24 Stunden am Tag kostenfrei erreichbar – auch per Mail und Chat

Der Dienst am Telefon wird weitgehend von ehrenamtlich Mitarbeitenden wahrgenommen, die für ihre Arbeit sorgfältig ausgebildet werden. Sie sind Gesprächspartnerinnen und -partner, die Zeit haben, zuhören und mitdenken. Sie möchten die Nöte, Ängste und Schwierigkeiten der Anrufenden verstehen und mit ihnen gemeinsam nach einem Ausweg suchen. Die Telefonseelsorge ist in Deutschland bundesweit 24 Stunden am Tag gebührenfrei und anonym unter den Telefonnummern 0800 1110111 und 0800 1110222 erreichbar. Neben dem Gespräch am Telefon bietet die Telefonseelsorge einen Kontakt per Mail und Chat an. Auch dieser Kontakt verläuft anonym und datengeschützt.

  • Red.
  • telefonseelsorge.de

Ähnliche Artikel

Seelsorge

weiterlesen

Seelsorge lernen: Ehrenamtliches Engagement in der Seelsorge

weiterlesen