Jobbörse

In der Kirche gibt es verschiedene Berufe. In dieser Stellenbörse finden sich freie Stellen, die Kirchengemeinden, Kirchenkreisen und diakonische Einrichtungen im Gebiet der Evangelischen Kirche im Rheinland hier eingetragen haben. Kontaktanschriften für Bewerbungen finden sich im Ausschreibungstext.

Wir begrüßen Sie zur landeskirchlichen Stellenbörse der Evangelischen Kirche im Rheinland und laden alle rheinischen kirchlichen und diakonischen Arbeitgeber ein, ihre zu besetzenden Stellen hier kostenfrei auszuschreiben.

Die Stellenbörse zeigt die Stellen der bundesweiten Stellenbörse von Kirche und Diakonie an, die für das Gebiet der Evangelischen Kirche im Rheinland ausgeschrieben werden. Zum Einstellen von Stellenangeboten gehen Sie bitte über die unten genannten Links auf die bundesweite Stellenbörse.

Verwaltungsfachangestellte (m/w/d)


Stellenart: Stelle für Fachkräfte
Arbeitsort: Wuppertaler Straße 21a, 51067 Köln (Nordrhein-Westfalen)
Umfang: Vollzeit
Voraussetzung: Keine bestimmte Konfession notwendig

Der Evangelische Verwaltungsverband Köln-Rechtsrheinisch ist ein professioneller, evangelischer Verwaltungsdienstleister und Träger der gemeinsamen Verwaltung des Kirchenkreises Köln-Rechtsrheinisch und seiner siebzehn Kirchengemeinden. Das Verbandsgebiet erstreckt sich über das rechtsrheinische Stadtgebiet von Köln, den Rheinisch-Bergischen Kreis und einen Teil des Oberbergischen Kreises. An unserem Sitz in Köln-Buchheim ist zum nächstmöglichen Zeitpunkt eine Stelle als

Verwaltungsfachangestellte (m/w/d)

in Vollzeit unbefristet zu besetzen.

Das Aufgabengebiet umfasst in erster Linie die Betreuung der gemeindlichen Leitungsgremien (Presbyterien).

Aufgabenbeschreibung

  • Sie beraten die Leitungsorgane sowie die Haupt- und Ehrenamtlichen der Kirchengemeinden in rechtlicher und finanzieller Hinsicht
  • Sie nehmen die Koordinatorenfunktion zwischen den Kirchengemeinden und den Fachabteilungen der Verwaltung wahr
  • Sie bereiten die Sitzungen der Leitungsorgane gemeinsam mit der oder dem Vorsitzenden vor und stellen die Beschlussvorschläge zusammen
  • Sie erstellen auf dieser Basis die Einladungen zu den Presbyteriumssitzungen
  • Sie nehmen beratend an den Sitzungen der Presbyterien teil
  • Sie führen das Protokoll und geben die Beschlüsse innerhalb der Verwaltung weiter
  • Sie unterstützen die Kirchengemeinden bei Presbyteriumswahlen

Voraussetzungen

  • Sie haben die erste kirchliche Verwaltungsausbildung oder eine vergleichbare Ausbildung/ein vergleichbares Studium erfolgreich abgeschlossen.
  • Sie besitzen gründliche Kenntnisse kirchenrechtlicher und verwaltungsrechtlicher Vorschriften
  • Idealerweise haben Sie mehrjährige Berufserfahrung in der kirchlichen Verwaltung
  • Sie besitzen ausgeprägtes Kommunikations- und Organisationsgeschick.
  • Sie sind flexibel und fähig, auch erhöhten Arbeitsanfall selbstständig, gründlich, termingerecht und zielorientiert zu bewältigen.
  • Sie pflegen wertschätzenden, lösungsorientierten Umgang mit den Kirchengemeinden und den Verwaltungsmitarbeitenden
  • Sie verfügen über eine systematische, strukturierte und selbstständige Arbeitsweise
  • Sie sind bereit, Sitzungstermine auch in den Abendstunden wahrzunehmen
  • Sie identifizieren sich mit den Werten der evangelischen Kirche achten die evangelische Prägung der Verwaltung und wollen an der Erfüllung des kirchlichen Auftrages in Wort und Tat mitwirken

Wir bieten

  • eine Vergütung im Tarifgefüge des öffentlichen Dienstes (BAT-KF) in einem unbefristeten Arbeitsverhältnis
  • die Gewährung einer attraktiven kirchlichen Altersvorsorge (KZVK)
  • eine Jahressonderzahlung
  • tarifliche Arbeitszeit von 39 Wochenstunden mit einem umfangreichen, arbeitnehmerfreundlichen Gleitzeitmodell
  • eine interessante, breit gefächerte Tätigkeit
  • das Arbeitsumfeld einer modernen, mit allen technischen Mitteln gut ausgestatteten und leistungsorientierten Verwaltung
  • Parkplätze mit E-Auto-Ladesäule
  • ein Job-Ticket im gesamten Bereich des VRS

    Wir sind eine Verwaltung, in der eine kirchliche Dienstgemeinschaft gelebt wird.
    Der Arbeitsplatz liegt in Köln (Nähe Bahnhof Köln-Mülheim) und ist mit öffentlichen Verkehrsmitteln erreichbar.

    Bewerbungen schwerbehinderter bzw. gleichgestellter behinderter Menschen sind erwünscht. Ihre Bewerbung richten Sie bitte per E-Mail an die Personalleiterin des Ev. Verwaltungsverbandes Köln-Rechtsrheinisch: daniela.albracht-eckermann@ekir.de             

Arbeitgeber

Evangelischer Verwaltungsverband Köln-Rechtsrheinisch
Wuppertaler Straße 21 a
51067 Köln
Deutschland

Kontakt

Frau Daniela Albracht-Eckermann
E-Mail:

Downloads(s)

« zurück