Jobbörse

In der Kirche gibt es verschiedene Berufe. In dieser Stellenbörse finden sich freie Stellen, die Kirchengemeinden, Kirchenkreisen und diakonische Einrichtungen im Gebiet der Evangelischen Kirche im Rheinland hier eingetragen haben. Kontaktanschriften für Bewerbungen finden sich im Ausschreibungstext.

Wir begrüßen Sie zur landeskirchlichen Stellenbörse der Evangelischen Kirche im Rheinland und laden alle rheinischen kirchlichen und diakonischen Arbeitgeber ein, ihre zu besetzenden Stellen hier kostenfrei auszuschreiben.

Die Stellenbörse zeigt die Stellen der bundesweiten Stellenbörse von Kirche und Diakonie an, die für das Gebiet der Evangelischen Kirche im Rheinland ausgeschrieben werden. Zum Einstellen von Stellenangeboten gehen Sie bitte über die unten genannten Links auf die bundesweite Stellenbörse.

Auszubildende*n (m, w, d) für den Beruf einer*eines Verwaltungsfachangestellten (Fachrichtung Kirchenverwaltung / Kommunalverwaltung)


Stellenart: Ausbildungsplatz / Praktikumsplatz
Arbeitsort: Marktstraße 152/154, 46045 Oberhausen (Nordrhein-Westfalen)
Umfang: Vollzeit
Diensteintritt: 06. Oktober 2022
Voraussetzung: Mitglied in einer zur Arbeitsgemeinschaft christlicher Kirchen gehörenden Kirche (www.oekumene-ack.de)

Wir suchen

zum 01. August 2023

 

eine*n Auszubildende*n (m, w, d) für den Beruf einer*eines

 

Verwaltungsfachangestellten

(Fachrichtung Kirchenverwaltung / Kommunalverwaltung)

 

 

Der Evangelische Kirchenkreis Oberhausen umfasst etwa 47.000 Gemeindelieder in derzeit acht Kirchengemeinden und den dazugehörigen 14 Kindertagesstätten. Zu den Abteilungen und Einrichtungen des Kirchenkreises gehören unter anderem das Jugendreferat, die Flüchtlings-beratung und das Familien- und Erwachsenenbildungswerk.

Die Verwaltung besteht aus der Finanzbuchhaltung, Personalabteilung, Immobilien- sowie Friedhofsabteilung, Gemeindesachbearbeitung und Superintendentur und ist für die Unterstützung und Beratung der Leitungsgremien zuständig.

 

Aufgabenbeschreibung

 

 

 

Voraussetzungen

  • Abschluss der Fachoberschulreife
  • Grundkenntnisse in den gängigen MS-Office-Produkten
  • Lernbereitschaft, Engagement und Freude an Teamarbeit
  • gutes mündliches und schriftliches Ausdrucksvermögen (zur Formulierung von Texten und Briefen) und Spaß an der Anwendung von Rechtsvorschriften Interesse an der kirchlichen Arbeit in einer Verwaltung und Verständnis und Gefühl für die kirchlichen Besonderheiten und das kirchliche Leben

 

Ihre Bewerbung senden Sie bitte bis zum 30.11.2022 mit den üblichen Unterlagen (Lebenslauf, letztes aktuelles Zeugnis etc.) an den Verwaltungsleiter des Ev. Kirchenkreises Oberhausen, Herrn Stefan Ebert, Marktstr. 154, 46045 Oberhausen oder per E-Mail an bewerbung@kirche-oberhausen.com.

 

Für Rückfragen stehen Ihnen die stellv. Verwaltungsleiterin Frau Nicole Krajnc unter der Telefon-nummer 0208 85008-11 und die Ausbilderin Frau Ludmilla Langos unter der Telefonnummer 0208 85008-30 gerne zur Verfügung.

Wir bieten

  • Eine dreijährige Ausbildung kombiniert aus theoretischem Unterricht und praktischer Anwendung inkl. eines 12-wöchigen Praktikums in einer Kommunalverwaltung
  • Erwerb allgemeiner, verwaltungsrechtlicher sowie kirchenspezifischer Kenntnisse
  • Teamarbeit in den verschiedenen Abteilungen und Fachbereichen der Verwaltung
  • gleichzeitiger Abschluss in den Fachrichtungen Kirchenverwaltung und Kommunal-verwaltung sowie im ersten kirchlichen Verwaltungslehrgang (mittlerer Verwaltungsdienst)
  • Ausbildungsvergütung, Urlaubsanspruch, Jahressonderzahlung, Abschlussprämie, Lern-mittelzuschuss usw. gemäß BAT-KF
  • Übernahme- und Weiterbildungschancen

Arbeitgeber

Ev. Kirchenkreis Oberhausen
Marktstraße 152/154
46045 Oberhausen
Deutschland

Kontakt

Herr Stefan Ebert
E-Mail:

Downloads(s)

« zurück