Notfallseelsorge

Notfallseelsorge ist „Erste Hilfe für die Seele“. Schließlich kümmern sich die Notfallseelsorgerinnen und Notfallseelsorger der Evangelischen Kirche im Rheinland unmittelbar nach Notfällen, Unfällen, Gewalterfahrungen und Katastrophen um Betroffene und Angehörige. Sie begleiten zudem Einsatzkräfte in ihrer Arbeit, vor allem nach einer besonderen Belastungssituation. Die Arbeit der Notfallseelsorge geschieht im Wesentlichen durch Beziehung und Kommunikation. Die Notfallseelsorgerinnen und Notfallseelsorger begegnen menschlichem Leid dabei häufig noch am Ort des Geschehens. Für solche Situationen sind sie speziell ausgebildet. Unterstützt wird ihre Arbeit materiell, ideell und finanziell von der Stiftung Notfallseelsorge. Weiter Informationen erhalten Sie hier oder per E-Mail an notfallseelsorge@ekir.de.

  • Red.
  • Red.

Ähnliche Artikel

Seelsorge

weiterlesen

Krankenhausseelsorge

weiterlesen