Erntedank

Der Dank an Gott für die Ernte – er steht im Mittelpunkt des Erntedanks, den Christinnen und Christen in der Regel in den Gottesdiensten am ersten Sonntag im Oktober feiern. Bis heute vielerorts Tradition: Altäre bzw. Abendmahlstische, die mit Äpfeln und Birnen, Kürbissen und knusprigem Brot geschmückt sind.

Informationen zu allen kirchlichen Feiertagen finden sie hier.

  • Red.
  • Red.