Vorlesetag auch in Kitas, Schulen, Krankenhäusern und Bäckereien

Mehr als 125 Veranstaltungen Evangelischer Büchereien im Rheinland

Düsseldorf. Mit zahlreichen Aktionen und mehr als 125 Veranstaltungen beteiligen sich die Evangelischen Büchereien im Rheinland am bundesweiten Vorlesetag. Der Vorlesetag am Freitag, 15. November, steht unter dem Motto „Sport und Bewegung.“ Zu den prominenten Vorleserinnen und Vorlesern gehört auch der Präses der Evangelischen Kirche im Rheinland, Manfred Rekowski.

Rund 200 Vorleserinnen und Vorleser sind aktiv

Etwa 200 ehrenamtliche Vorleserinnen und Vorleser werden in ihren evangelischen Büchereien vorlesen oder sie gehen in Kindergärten, in Grund- und weiterführende Schulen, in Jugendheime, Bäckereien und auf ein Weingut. Sogar in Krankenhäusern gibt es an diesem Tag den Vorleseservice. Der Vorlesetag ist eine gemeinsame Initiative der Wochenzeitung „Die Zeit“, der Stiftung Lesen und der Deutsche Bahn Stiftung.

„Hat Jesus Fußball gespielt?“

Häufig sind es klassische Vorlesestunden, doch auch Variationen mit besonderen Requisiten, wie Bilderbuchkino oder Kamishibai-Erzähltheater, werden eingesetzt. Vielfach wird das Jahresmotto „Sport und Bewegung“ aufgegriffen. Etliche Büchereien nehmen deshalb die Geschichte „Hat Jesus Fußball gespielt?“ von Antje Damm und Katja Gehrmann aus der Aktion „Lesen in Gottes Welt“ für Schulanfängerinnen und Schulanfänger als Grundlage für ihre Vorlesestunde. Aus diesem Buch liest auch der rheinische Präses Manfred Rekowski um 15 Uhr in der Gemeinschaftsgrundschule Vennhauser Allee in Düsseldorf.

Eltern, Großeltern und prominente Gäste

Mal lesen Mitglieder des Büchereiteams oder Eltern und Großeltern, mal lesen prominente Gäste aus dem Ort oder der Region. In Bad Sobernheim liest Dr. Dennis Alt, Staatssekretär im Ministerium für Wissenschaft, Weiterbildung und Kultur in Rheinland-Pfalz, von 15 bis 16 Uhr in der Öffentlichen Bibliothek im Kulturhaus Synagoge. In Brebach liest Ulrich Commercon, ehemaliger saarländischer Bildungsminister und jetziger SPD-Fraktionsvorsitzender im Landtag, von 9 bis 10.30 Uhr im Lesetreff Brebach für Grundschulklassen. Der hessische CDU-Landtagsabgeordnete Frank Steinraths liest in der Kindertagesstätte Zwergenland in Leun-Bissenberg. In Bonn und Umgebung werden der Vorlesetag und die Aktionen der Evangelischen Büchereien in das Rheinische Lesefest Käpt’n Book (https://www.kaeptnbook-lesefest.de/) eingebunden. Insgesamt werden und 5000 Zuhörende bei den Vorleseaktivitäten der Evangelischen öffentlichen Büchereien im Rheinland erwartet.

 

https://www.vorlesetag.de/

https://www.ekir.de/buechereifachstelle/

http://buechereien.ekir.de/

  • 14.11.2019
  • Ralf Thomas Müller