Swingfoniker stimmen in der Marxloher Kreuzeskirche musikalisch auf Weihnachten ein

Die feste Tradition, dass die Gelsenkirchener Swingfoniker ein Adventskonzert in der Marxloher Kreuzeskirche, Kaiser-Friedrich-Straße 40, geben, wird auch in diesem Jahr fortgesetzt. Dieses Mal sorgt der Chor am Freitag, 10. Dezember 2021 um 19.30 Uhr für vorweihnachtliche Stimmung.

Lutz Peller, der musikalische Leiter des gemischten Chores, freut sich auf die beinahe „Heimspiel“-Stätte, da sich bei den zahlreichen Auftritten in der Vergangenheit das Publikum der Kreuzeskirche immer begeistert mitnehmen ließ. So hat er wieder ein breit gefächertes Programm zusammengestellt, das Jung und Alt gleichermaßen ansprechen soll. Das Spektrum reicht von „Jingle Bells“ und „Last Christmas“ bis zu altbekannten Weihnachtsliedern. In dem seit 25 Jahren bestehenden Chor singen gut 35 Sängerinnen und Sängern aus dem gesamten Ruhrgebiet mit, viele davon aus Duisburg. Platz-Karten zwischen zehn und acht Euro gibt es nur im Vorverkauf: nach den Sonntagsgottesdiensten der Gemeinde und beim Chorvorstand unter 0203 / 299850. Pandemiebedingt ist das Platzangebot ausgedünnt und der Zugang erfolgt nur mit (derzeit) 2G-Nachweis. Einlass wird ab 18.45 Uhr sein. Weitere Informationen gibt es auf der Internetseite der Kirchengemeinde www.bonhoeffer-gemeinde.org und bei www.swingfoniker.de .

 

Das Bild zeigt die Swingfoniker beim Adventskonzert 2017 in der Kreuzeskirche Duisburg Marxloh; Foto: Karsten Strauss

  • 24.11.2021
  • Rolf Schotsch
  • Red