Bereicherung für die Gemeinde: Trinitatis begrüßt neue Kirchenmusikerin offiziell im Gottesdienst

Schneller als erwartet ließ sich die freie Kirchenmusik-Stelle der Evangelischen Kirchengemeinde Trinitatis wieder besetzen. Hyunsuk Hong hat im Mai ihre Arbeit in der Kirchengemeinde aufgenommen. Jetzt wird sie im Gottesdienst am Sonntag, 30. Juni um 10:30 Uhr in der Jesus-Christus-Kirche, Arlberger Straße 12 in Duisburg-Buchholz, offizielle, feierlich und auch mit Gospelmusik in ihren Dienst eingeführt. Die Gemeinde lädt herzlich ein, die neue Mitarbeitende kennenzulernen und den Gottesdienst mitzufeiern. „Wir freuen uns auf die Bereicherung!“ schreibt Pfarrer Dirk Sawatzki, Vorsitzender des Presbyteriums, auf der Internetseite der Gemeinde www.trinitatis-duisburg.de.

Bei einer sehr intensiven musikalischen Vorstellung im Februar überzeugte Hyunsuk Hong sowohl die Gospelchorsängerinnen und -sänger als auch die anwesenden Mitglieder des Presbyteriums, das Leitungsgremium der Gemeinde. Die Südkoreanerin vervollständigt nun das Team um Kirchenchor-Leiterin Martina Grosse-Verspohl und Pop-Kantor Daniel Drückes, der mit einem Stellenumfang von 25% in der Gemeinde arbeitet. Hyunsuk Hong wird etwa eine halbe Stelle ausfüllen. Neben der regelmäßigen Begleitung von Sonntags-, Tauf- und Schulgottesdiensten gehört zu ihren Aufgaben die Leitung des Gospelchores, des Kinder- und des Jugendchores. Die A-Musikerin will demnächst noch ein Orgelstudium mit weiterem Master-Abschluss beginnen.

 

  • 21.6.2024
  • Rolf Schotsch
  • Red