„Psalms in Jazz“ in der Friedenskirche in Duisburg Hamborn

Die diesjährige Reihe der Sommerlichen Orgelkonzerte in der Hamborner Friedenskirche endet am 11. August 2021 mit einer musikalische Reise durch verschiedene Kontinente und Jahrhunderte, auf die das Duo ZIA das Publikum mitnimmt.

Marcus Rust und Christian Grosch sind dabei Liedern und Gesängen auf der Spur, die auf den Psalmen Davids beruhen – und verbinden diese mit Jazz.

Solch eine Reise hält einiges Unerwartetes bereit, kündigen sie in ihrer Programmbeschreibung von „Psalms in Jazz“ an, haben doch die Psalmen durch die Jahrhunderte Verbreitung weit über aller Welt erfahren. Durch Jazz-Improvisationen kommt das Ferne nah und wird das Alte lebendig – zwischen jüdischer Folklore, indischen Bhajans und afrikanischen Rhythmen bis hin zur mittelalterlichen Gregorianik.

Auch zu diesem Konzert – es beginnt um 20 Uhr – haben maximal 70 Personen Zutritt. Abstände, Hygieneschutzmaßnahmen und Maskenpflicht müssen beachtet werden. Der Eintritt kostet pro Person 10 Euro; Voranmeldungen sind erforderlich; das Kartentelefon (0157-39359312) ist werktags von 15 bis 17 Uhr erreichbar; zu anderen Zeiten sprechen Interessierte bitte auf die Mailbox; sie werden zurückgerufen. Infos zum Duo ZIA gibt es im Netz unter www.duo-zia.de ; zur Gemeinde gibt es sie im Netz unter www.friedenskirche-hamborn.de .

  • 5.8.2021
  • Rolf Schotsch
  • Red