Duisburg Obermeiderich: In Gemeinschaft nähen und handarbeiten für den guten Zweck

Die Evangelische Kirchengemeinde Duisburg Obermeiderich lädt zum Nähen in Gemeinschaft für den guten Zweck ein: Menschen, die gerne an der Nähmaschine arbeiten, Stricken oder Häkeln und dies gerne mit anderen bei einem Plausch tun möchten, packen ihre Nähmaschine und Handarbeitsutensilien ein und kommen an vier Terminen im Herbst im Gemeindezentrum Emilstraße zusammen. Das was dort beim gemütlichen Zusammensein hergestellt wird, soll beim Adventsmarkt der Gemeinde für den guten Zweck verkauft werden. Große Handarbeitsideen oder perfekte Kenntnisse müssen nicht mitgebracht werden, denn ein Team der Gemeinde hat Vorlagen für jeden Schwierigkeitsgrad herausgesucht – es sollen nachhaltige Geschenke und nachhaltige Weihnachtsdeko entstehen. Das erste Treffen ist am Dienstag, 27. September 2022 von 18 bis 21 Uhr, das zweite am 05.11.2022 von 10 bis 16 Uhr, das dritte am 12.11.2022 von 10–16 Uhr und das letzte am 22.11.2022 von 18 bis 21 Uhr. Gerne gesehen, sind auch die, die zwei linke Hände haben und einfach nur einen Kaffee trinken wollen und das ganze durch Anwesenheit und gute Gespräche bereichern möchten.  Fragen beantworten Gisela Rastfeld (015739117304, grastfeld@obermeiderich.de) und Tabea Henseler ( 01633133093, tabea.henseler@gmx.de) gerne. Infos zur Gemeinde gibt es im Netz unter  www.obermeiderich.de .

 

Das Bild zeigt Gemeinde-Diakonin Gisela Rastfeld an der Nähmaschine im Gemeindezentrum, Foto: www.obermeiderich.de

  • 12.9.2022
  • Rolf Schotsch
  • Red