Mediterran-perlender Konzertnachmittag mit festlicher Barockmusik

Le Nuove Musiche, die „neue Musik“ wurden 1602 von Giulio Caccini als eine der ersten Sammlungen barocker Lieder herausgegeben. Sie entfalten variantenreich die musikalischen Ornamente der aufblühenden Spiel- und Gesangskunst, die bald ganz Europa begeistert. In dieser Tradition musizieren am Sonntag, 9. Juni 2024 Ada Tanir (Spinett, Orgel), Yuichi Sasaki (Theorbe, Barockgitarre), Torben Klaes (Viola da Gamba) und Emanuel Tomljenovic (Tenor) im evangelischen Gemeindezentrum Wildstraße 31 in Duisburg Neudorf. Mit Werken von Girolamo Frescobaldi und Claudio Monteverdi, aber natürlich auch von Giulio Caccini und seiner Tochter, der Opernpionierin Francesca Caccini, verspricht das Ensemble einen mediterran-perlenden Nachmittag. Das Konzert beginnt um 17 Uhr, der Eintritt ist frei, aber Spenden sind sehr willkommen. Infos zur Gemeinde gibt es im Netz unter www.neudorf-ost.de.

 

Das Bild zeigt Ada Tanir (Foto: Philipp Gunzer).

 

  • 4.6.2024
  • Rolf Schotsch
  • Red