„Hinschauen und Helfen“: Familiengottesdienst in Duisburg Großenbaum

Beim Familiengottesdienst am kommenden Sonntag, 1. Mai 2022 in der Versöhnungskirche Duisburg Großenbaum, Lauenburger Allee 23, um 11 Uhr geht es von der Situation in der Ukraine angerührt und betroffen ums „Hinschauen und Helfen“. Das geht alle an, weiß das Team, das den Gottesdienst so vorbereitet, dass ihn auch Familien mit Nachwuchs im Kindergarten- und Grundschulalter zusammen mit allen Generationen mitfeiern können, und herzlich dazu einlädt. Der Kinderchor unter der Leitung von Kantorin Annette Erdmann wird den Gottesdienst musikalisch mitgestalten. Der Gottesdienst ist Teil der Reihe „Gottesdienst anders“ in der Evangelischen Kirchengemeinde Großenbaum-Rahm, in der ein Team jeweils für den ersten Sonntag eines Monats einen Gottesdienst vorbereitet und durchführt. Diesmal öffnet im Anschluss an den Gottesdienst – nach langer Corona-Unterbrechung – die Gemeinde-Cafeteria im benachbarten im Gemeindehaus, wo sich viele schon auf Austausch und Gespräch bei einer Tasse Kaffee oder Tee freuen. Bei der Gelegenheit können alle auch den neu gestalteten Eine-Welt-Laden besichtigen: Konfirmanden und Konfirmanden bieten dort fair gehandelte Waren aus aller Welt an und freuen sich auf den Besuch. Infos zur Gemeinde gibt es im Netz unter www.ekgr.de .

 

 

  • 25.4.2022
  • Rolf Schotsch
  • Tanja Pickartz