Das geht auch mit Demenz: Spazieren, Kochen, Trommeln

Die neue „Blickpunkte Demenz“- Broschüre ist erschienen / Neues Ev. Forum sammelt und organisiert Unterstützungsangebote für Demenzerkrankte und ihre Angehörigen

Angehörige von Demenzerkrankten benötigen Unterstützung, denn die Krankheit ihrer Lieben trifft auch sie. Das soziale Umfeld leidet mit und vieles, was die Situation für alle leichter macht, lässt sich lernen. Nachzulesen ist es in der Broschüre „Blickpunkte Demenz“ für das 2. Halbjahr 2021, die gerade neu erschienen ist. Auf 20 Seiten finden sich entsprechende Kurse und Informationsveranstaltungen.

Zu finden ist in der Broschüre z.B. ein Kurs, der erläutert, welche unterschiedlichen Stadien der Demenz es gibt und wie man mit den Erkrankten umgehen kann, damit sie sich angenommen und sicher fühlen. In einem Vortrag geht es um die praktischen Dinge rund um Pflegegrad und Kassenleistungen und es wird darüber informiert, wie die Pflegebedürftigkeit festgestellt wird. Eine Fortbildung, die auch für Pflegeprofis geeignet ist, vermittelt wie Erkrankte zusammen mit ihren Pflegenden mit Trommeln oder anderen Rhythmusinstrumenten Klang und Bewegung erleben können. Wie sich mit kleinen Um- oder Einbauten in der Wohnung dafür sorgen lässt, dass die Senioren auch mit der Erkrankung noch so lange wie möglich zuhause wohnen bleiben können, ist Thema eines weiteren Vortrags. In der Broschüre sind zudem Freizeitangebote zu finden, bei denen die Senioren, ihre Angehörigen, Enkel oder Freunde etwas zusammen erleben können, z.B. beim Kochen oder einem kleinen Spaziergang.

Wer sich für eine Veranstaltung aus der Broschüre interessiert, ist gebeten, vor dem Besuch Kontakt mit den angegebenen Ansprechpersonen aufzunehmen und nachzufragen, ob und unter welchen Bedingungen der Termin aufgrund der aktuellen Lage jeweils stattfindet.

Gleich auf den ersten Seiten haben die zehn Kooperationspartner zudem aufgelistet, wie und wann sie für einen Rat telefonisch erreichbar sind, auch wenn die Pandemielage gerade keine Gruppenveranstaltungen zulassen sollte.

Die Broschüre ist unter anderem kostenlos erhältlich bei der Fachberatung Demenz der Grafschafter Diakonie, dem Diakonischen Werk im Kirchenkreis Moers, und beim Neuen Ev. Forum, beide Mühlenstraße 20, 47441 Moers. Oder Sie können Blickpunkte Demenz online lesen oder herunterladen .

Weitere Informationen:

Die Veranstaltungsreihe Blickpunkte Demenz organisiert das Neue Ev. Forum Kirchenkreis Moers. Kooperationspartner sind die Fachberatung Demenz der Grafschafter Diakonie, die Alzheimergesellschaft Moers-Niederrhein, die Arbeiterwohlfahrt Kreisverband Wesel, die Arbeiterwohlfahrt Seniorendienste Niederrhein gGmbH, der Caritasverband Moers-Xanten, die Gerontopsychiatrische Beratungsstelle des St.Josef Krankenhauses, das Seniorenstift Bethanien und das Sozialwerk St. Georg Care.

  • 9.6.2021
  • Pressereferat Kirchenkreis Moers
  • Red