Aufbruch und neue Wege - Gemeinde lädt zum Themengottesdienst und stellt neue Jugendleitung vor

In der Evangelischen Kirchengemeinde Trinitatis geht es am kommenden Sonntag, dem 28. Januar um 10.30 Uhr im Gottesdienst in der Jesus-Christus-Kirche in Duisburg-Buchholz um „Aufbrechen und neue Wege gehen.“

Auf einen neuen Weg hat sich Yvonne Queder begeben. Die 36jährige Gemeindepädagogin arbeitet seit dem 1. Dezember als Leiterin im Jugendzentrum „Arlberger“ und in der Kinder-, Jugend- und Konfi-Arbeit der Gemeinde. Jetzt wird sie in diesem Gottesdienst feierlich in ihr neues Amt eingeführt.

Aber auch für einige Mitglieder aus dem Jugendchor der Gemeinde stehen Aufbrüche bevor: Sie haben Ausbildung oder Studium begonnen, ziehen um oder müssen aus terminlichen Gründen jetzt andere Schwerpunkte setzen. Die übrigen Sängerinnen und Sänger werden ab Februar vorerst von Pop-Kantor Daniel Drückes geleitet und begleitet: auch das ein Neuanfang. An diesem Übergang wird der Jugendchor noch einmal in alter Größe auftreten, bevor alle neue Wege wagen.

Zum Gottesdienst, den Martina Grosse-Verspohl musikalisch leitet, lädt die Gemeinde herzlich ein.

Infos zur Gemeinde gibt es im Netz unter www.trinitatis-duisburg.de.

Das Bild zeigt Gemeindepädagogin Yvonne Queder (Foto: Sabine Knebelkamp). 

 

  • 23.1.2024
  • Rolf Schotsch
  • Red