Reservierungen für den Trödelmarkt rund um die Neumühler Gnadenkirche

Am Sonntag, 2. Juni, steht in der Evangelischen Kirchengemeinde Duisburg-Neumühl geschäftiges, fröhliches und leckeres Treiben an, denn neben dem beliebten Turmcafé in der Gnadenkirche wird rund um das Gotteshaus mit gutem Gebrauchtem getrödelt. Dafür können ab sofort Tisch- und Standreservierungen gemacht werden.

Die Initiatorinnen Tatjana Wagner und Beate Becker haben nach den bisherigen erfolgreichen Kinderkleider- und Spielzeugtrödelmärkten die Angebotspalette erweitert. Nun kann auch neben Kindersachen alles angeboten werden, was Hobbytrödler gehortet haben. Dem „nachhaltigen Veräußern“ sind keine Grenzen gesetzt.

Zum Trödelmarkt direkt im Anschluss an den 11-Uhr-Gottesdienst sind nur Privatanbieter zugelassen, die selber ihre Tische und alles, was sie benötigen, mitbringen. „Wir nehmen keine Standgebühr, sondern würden uns über eine Spende für die Jugendarbeit der Gemeinde freuen“, so Tatjana Wagner und Beate Becker. Anmeldungen sind per Mail unter tatjana.wagner@ekir.de und beate.becker@ekir.de ab sofort möglich. Dort werden auch eventuelle Rückfragen beantwortet.

Infos zur Gemeinde gibt es im Netz unter www.ekir.de/neumuehl.

 

 

  • 30.4.2024
  • Rolf Schotsch
  • Tanja Pickartz